Team

Leitung vom Lighthouse-Jugendzentrum

Hi,

Ich bin Silke. Ich leite seit August 2009 das "Lighthouse-Jugendzentrum" - damals hieß es noch "Cafe 26".

Geboren bin ich in Österreich und bin mit 9 Jahren mit meiner Familie ins Sauerland gezogen.Nach der Eingewöhnungszeit, machte ich mein Fachabi im Sozialwesen und meine kirchliche Ausbildung in Bethel (Stadtteil von Bielefeld). Später vervollständigte ich meine Ausbildung an der EFH Bochum.

Mein Herz schlug schon immer für Kinder, Jugendliche und für Gott.
Nachdem ich einige Zeit mit meinem Mann und meinen Kindern in Schleswig-Holstein gewohnt hatte, zog es mich doch wieder in das Ruhrgebiet.
In meiner Freizeit bin ich gern mit meiner Familie und meinen Freunden zusammen. Auch spiele ich gerne Gesellschaftsspiele, bin mit den verschiedensten Materialien kreativ, musiziere und lese ich gern.
Ehrenamtlich gestalte ich hin und wieder, mit einigen anderen Christen, den Gottesdienst musikalisch mit.
Neben der Tätigkeit im Lighthouse, arbeite ich noch im Ev. Jugendreferat-Fishermen's - Office mit. Hier leite ich in den Sommerferien die Kinderfreizeit und unterstütze das Team bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen.Mich mit anderen Menschen auszutauschen und gemeinsame Erfahrungen zu sammeln ist mir sehr wichtig, deswegen freue ich mich, wenn du einfach vorbeikommst.

Simon

Hi, ich bin Simon.

Nach meinem Abitur im Jahr 2016 am Haranni-Gymnasium in Herne, habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ev. Jugendreferat Herne gemacht.

Mich hat dieses Jahr so sehr begeistert, dass ich anschließend im Lighthouse angefangen habe zu arbeiten.

Und seitdem versuche ich dir mit Rat und Tat bei deinen Hausaufgaben oder beim Lernen zur Seite zu stehen.

Neben meiner Arbeit im Lighthouse, studiere ich Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule in Bochum.

Durch dieses Studium versuche ich mein Hobby zum Beruf zu machen, denn in meiner Freizeit engagiere ich mich gerne ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit.


Ich hoffe du kommst mal vorbei - denn auch wenn du mal keine Hausaufgaben auf hast oder du eine Pause vom Lernen brauchst, bist du bei uns genau richtig.

 

Mein Name ist Celine Landes.

Ich möchte meine Ausbildung im sozialem Berufsfeld machen. Um eines dieser Arbeitsfelder besser kennen zu lernen und Erfahrungen zu erleben, arbeite ich dieses Jahr im Lighthouse-Jugendzentrum und mache hier mein Freiwilliges soziales Jahr.

In der Mitgestaltung der Arbeit hier in der offenen Einrichtung und im Austausch mit anderen Jugendlichen möchte ich meine Fähigkeiten erweitern und festigen.
Anderen zu helfen, ist für mich selbstverständlich und immer wieder eine Freude. Es macht mir viel Spaß die Interessen und Bedürfnissen der Kindern und Jugendlichen kennen zu lernen und zu helfen.

In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit Freunden, unternehme viel mit meiner Familie und Bekannten.

Hey, ich bin Clelia.
2017 habe ich erfolgreich mein Abitur am Otto-Hahn Gymnasium Herne bestanden
und danach ein Jahr, im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes, in einer Grundschule gearbeitet.

In meiner Konfi-Zeit lernte ich viel über Jugendarbeit und war mir sofort sicher, das möchte ich nach meiner Konfirmation auch machen. Denn es macht mir unheimlich viel Spaß mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, zu lernen und meine Erfahrungen zu teilen.

Also wenn du Fragen hast, egal ob es um Schule, Hausaufgaben oder was ganz anderes geht, habe ich immer ein offenes Ohr für dich.

Neben meiner Arbeit im Lighthouse, arbeite ich als Reporterin bei Radio Herne und ich finde es super spannend, jeden Tag Neues über unsere Stadt zu lernen und zu entdecken.