Home

Erreichbarkeit vom Lighthose-Jugendzentrum

In der Kernzeit unseres Jugendzentrums (14.00 - 18.00 Uhr) sind wir
telefonisch, per Email, über die Sozialen Medien wie Facebook und Instagram
und auf dem Discordserver "juenger-herne's server" erreichbar.

Elternbrief

Informationen zum Aufenthalt ihres Kindes in unserer Einrichtung

Wir sind wieder für dich da!

Wir freuen uns schon, dich wieder in unserem Lighthouse-Jugendzentrum zu sehen!

DOCH HALT...
... so wie Du es gewohnt bist, geht es leider wegen der Corona-Pandemie nicht mehr.

Wir dürfen/können nur noch maximal 10 Kinder und Jugendliche - je Angebotszeit - in die Einrichtung lassen.
DESWEGEN wäre es SUPER, wenn Du Dich vorher ANMELDEST.

Hier auf der Seite oder im Lighthouse selbst - zum Beispiel morgens beim Frühstückstüten verkauf -
kannst Du dir ein Anmeldeformular holen.

Außerdem brauche wir DEINE Kontaktdaten, wenn Du bei uns bist, damit Du bei einer Ansteckung informiert wirst.
Deine Daten vernichten wir nach spätestens 4 Wochen - unser Wort darauf!

Wenn du zu uns kommst, halte dich bitte an die Schutzmaßnahmen die überall aushängen. Eine Bitte noch: warte NICHT auf der TREPPE, das ist KEIN Aufenthaltsort.
Du hilfst uns sehr, wenn Du die Regeln einhälst. So können wir weiterhin für Dich und die anderen da sein.

noch eins...

BITTE bleib ZU HAUSE, WENN...
... Du Anzeichen einer Atemwegserkrankung, Atemnot usw. hast, oder
... Du selbst bzw. Personen mit denen Du zusammenlebst, durch eine COVID-19-Infektion stark gefährdet bist/sind, indem ihr ein höheres Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf von Corana habt.

Frühstückstüte für die Schule

Mo. - Fr. von 7:00 - 8:00 Uhr vor dem Lighthouse-Jugendzentrum

Komm doch vorbei, ...

Die Frühstückstüte kostet für die Schüler*innen maximal 50 Cent.

Das gesunde Frühstück gibt es ab dem 13.05.2020
montags bis freitags im Lighthouse-Jugendzentrum
(Von-der-Heydt-Str. 26, Herne)
von 7.00 – 8.00 Uhr
und im HOT-Jüngerbistro
(Hauptstr. 245b, Wanne-Eickel)
von 7.30 – 10.00 Uhr.

Eine „gesunde Frühstückstüte“ enthält ein gesundes, belegtes Brötchen/Brot –wahlweise vegetarisch oder halal-, ein Kaltgetränk, eine Süßigkeit sowie Geschichten, Rätsel oder Bastelanleitungen und Telefonnummern, unter denen man Ängste und Kummer (Sorgentelefon/Kindesschutz) loswerden kann, sowie das aktuelle digitale Programm des Jünger-Online-Jugendzentrums in Herne.

Wir sind nicht weg, wir sind nur woanders....

https://discordapp.com/invite/58RBSfQ

Wir sind nicht weg, wir sind nur vorübergehend umgezogen ins World Wide Web: Unter diesem Motto reagieren die Jugendeinrichtungen der Evangelischen Jugend Herne und Castrop-Rauxel auf die notwendige von der Landesregierung angeordnete Schließung der Jugendeinrichtungen in Folge des Corona Virus Covid-19.

 

Doch gerade in dieser Zeit hat die evangelische Jugendarbeit in unserem Kirchenkreis in vielen Kirchengemeinden kreativ und phantasievoll digital reagiert. Umgezogen auf einen Discord-Server sind bereits die Herner juenger-Jugendzentren HOTJuengerbistro, Lighthouse-Jugendzentrum und em86 sowie in Castrop-Rauxel das CaféFrosch und der Meeting-Point.

Der CVJM Herne wird nach Ostern folgen. Vielen Jugendlichen ist discord bereits aus dem Gaming oder durch YouTube bekannt.

Über den Einladungslink geht es auf den Server und dort gibt es neben Sprach- und Schreibchats von 12-20 Uhr eine bunte Mischung aus Spielen wie Stadt, Land, Fluß, Skribble, Hax-Ball und viele andere Aktionen wie auch den bekannten Crazy Dienstag.

Neben viel Action ist aber auch die Möglichkeit der persönlichen Beratung oder für ein ruhiges Gespräch gegeben. Die geschulten Pädagogen stehen mit Rat und Tat zur Seite und werden ggf. auch andere Möglichkeiten der Unterstützung anbieten und vermitteln.

Auch die bekannte „Hilfe bei Hausaufgaben“ nun für das Homeschooling kommt nicht zu kurz. In kleineren Lerngruppen im Audio Chat oder ggf. auch per Webcam stehen Mitarbeitende der Jugendzentren zur Verfügung. Und das tolle ist, dass nun alle Angebote allen Jugendlichen zur Verfügung stehen, egal aus welcher Stadt sie kommen.

Jahrespraktikant/in für das neue Schuljahr gesucht!

Hausaufgaben?! – KEINE AHNUNG?

Wir sind für dich da:

HAUSAUFGABEN-HILFE - ONLINE
… Hausaufgaben nachholen
… Hausaufgaben verstehen und lernen

Komm einfach mit deinen Fragen auf dem Discord-Server
"juenger-herne's server"

https://discordapp.com/invite/58RBSfQ

Wir freuen uns auf dich!

- das Lighthouse-Team

Hier stellen wir dir aktuelle Angebote im Lighthouse vor, ...

Hinweise beim Aufenthalt im Lighthouse-Jugendzentrum

FSJ oder BFD im Fishermen's - Office vom 01.09.2020 - 31.08.2021 - Jetzt bewerben!

Du bist zwischen 17 und 26 Jahren und weißt noch nicht,
was Du nach der Schule sinnvolles tun möchtest?
Willst Du Dich beruflich neu orientieren?
Hast Du keine Lust, gleich wieder theoretisch zu arbeiten und willst stattdessen etwas fürs Leben lernen?

Wir suchen für das…
…Fishermen’s-Office,
…Lighthouse-Jugendzentrum,
…HOT-Juengerbistro
je einen jungen Menschen im Freiwilligen Sozialem Jahr, oder im Bundes Freiwilligen Dienst.

Ein Jahr praktische Arbeit, in einer unserer Einrichtungen, bietet dir einen Einblick in soziale Aufgaben und die Chance in der evangelischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Erfahrungen zu machen.
Interessiert, dann melde Dich bei Juenger-Herne entweder direkt im Lighthouse, im HOT-Juengerbistro oder per Email info(at)fishermens-office.de oder unter 02323-988850 bei Friedhelm Libuschewski.

Hier stellen wir Dir der Reihe nach die Mitarbeitenden aus dem Lighthouse Team vor. Alle anderen, die hier bereits zu lesen waren, findest du unter Team....

Helena stellt sich vor

Zurzeit bin ich Schülerin der Fachoberschule im Bereich Gesundheit und Soziales. 

Mein Ziel ist es dort das Fachabitur zu bestehen. Um dies erreichen zu können muss ich ein Jahrespraktikum absolvieren. Daher habe ich mich auf die Suche nach einem Praktikumsplatz gemacht und wie ein Wunder bin ich im Lighthouse gelandet.  

Mir bereitet es große Freude mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Weshalb ich mich im Kindergottesdienst und in der Jugendarbeit meiner Gemeinde beteilige. 

Ich schätze es sehr das Praktikum im Lighthouse machen zu dürfen. 

Falls du jemanden zum Reden brauchst kannst du gerne, im Laufe meines Praktikums, jederzeit auf mich zu kommen. 

Aaron

Hey, Aaron hier,

seit Ende letzten Jahres arbeite ich im Lighthouse als FSJ-ler, nachdem ich mein Abitur am Pestalozzi Gymnasium absolviert habe. Seit einigen Jahren bin ich außerdem Teil der evangelischen Jugendarbeit in Eickel, wo auch meine Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entfacht wurde. In der Gemeinde findet ihr mich auch häufig, wenn ich gerade nicht im Lighthouse bin, aber egal wo ich bin, bin ich für jeden Spaß zu haben.  

In der Einrichtung bin ich in meiner Position praktisch Silkes rechte Hand und habe deshalb auch häufig alle Nase lang zu tun, aber falls gerade nicht, bin ich bei einer Runde Tischtennis immer dabei; 

Also bis demnächst im Lighthouse